Schritt 3


210-Checkliste-JH-3-1

3.1 BASISENTSCHEIDUNGEN FÜR DAS PROGRAMM TREFFEN,
THEMEN FESTLEGEN, MITWIRKENDE BERUFEN

Zentrale Fragen

Was ergibt sich aus dem „Vorabtreffen mit dem Redner“ für das Programm und die Programmvorbereitungen?
Wie gestalten wir das Programm grundsätzlich?
Welche Themen sind relevant für unsere Gäste?
Wie formulieren wir diese Themen einladend?
Welche Musiker, Interviewgäste, Künstler etc. passen zu unserem Programmkonzept?

Arbeitsergebnis

Basisentscheidungen über das Programm sind getroffen. Die Themen der Veranstaltungen sind ausgewählt. Alle Mitwirkenden stehen fest: Moderator, Musiker, Interviewgäste etc.

 

3.1 Basisentscheidungen Programm

xlsx - 170KB | 6.10.2016

 

Weitere Arbeitshilfen und Vorlagen für diesen Themenbereich

210-Checkliste-JH-3-2

3.2 VERANSTALTUNGS-/ UND GGF. DOLMETSCHTECHNIK PLANEN

Zentrale Fragen

Welche Technik brauchen wir für JESUSHOUSE?
Woher bekommen wir die nötige Technik?
Wer betreut die Technik?
Übersetzen wir in andere Sprachen? Welche Technik wird dafür benötigt?

Arbeitsergebnis

Die Bühnen-, Licht-, Ton- und evtl. Präsentations- und Dolmetschtechnik ist geplant. Notwendige Dienstleister sind verpflichtet.


3.2A Technik

xlsx - 132KB | 6.10.2016

3.2B Einsatzplan Techniker

xlsx - 105KB | 6.10.2016

 

Weitere Arbeitshilfen für diesen Themenbereich

210-Checkliste-JH-3-3

3.3 RAUMNUTZUNG UND /–AUSSTATTUNG
SOWIE TAGESABLAUFPLÄNE NIEDERSCHREIBEN

Zentrale Fragen

Wofür wird welcher Raum genutzt?
Welche Nutzung hat Priorität?
Wie gestalten und dekorieren wir die jeweiligen Räume?
Welche Materialien werden in den jeweiligen Räumen benötigt?
Wer besorgt die Materialien?
Wann wird welcher Raum von wem und womit belegt?
Was passiert wann wo?

Arbeitsergebnis

Ein Raumplan (inkl. Nebenräumen, Bühne und Bühnen- und Raumdeko) ist erstellt. Die Tagesablaufpläne sind ausgearbeitet.


3.3 Tagesablaufplan

xlsx - 123KB | 6.10.2016

 

Weitere Arbeitshilfen und Materialien für diesen Themenbereich

210-Checkliste-JH-3-4

3.4 DIE PERSÖNLICHE EINLADUNG DURCH
MATERIALIEN UND ÖFFENTLICHE PRÄSENZ UNTERSTÜTZEN

Zentrale Fragen

Wie und mit welchen Materialien können wir Christen beim persönlichen Einladen unterstützen?
Wie machen wir Jesus zu einem öffentlichen Gesprächsthema?

Arbeitsergebnis

Veranstaltungsbewerbung, Internetseite, evangelistische Aktionen und die
Pressearbeit sind geplant.


3.4 Kommunikationsplan

xlsx - 184KB | 6.10.2016

 

Weitere Arbeitshilfen und Material für diesen Themenbereich

Download
Nick war beim letzten JESUSHOUSE 2011 zu Gast und erinnert sich noch gut an die großartige Zeit in Stuttgart. Er macht dir Mut, dein Leben mit Jesus zu gestalten. Denn ER gibt dich nie auf!
Download
Download