15.11.2016 Cosima Eberlein
Quelle: http://www.prochrist.org/prochrist-ev/presse/pressemeldungsarchiv/pressemeldungs-archiv/2016/11/15/sieben-themenabende-über-glaubensfragen-im-congresspark-wolfsburg

Sieben Themenabende über Glaubensfragen im CongressPark Wolfsburg

Markus Wäsch erklärt, warum ihn persönlich die „Visionen einer besseren Welt“ – so das übergreifende Thema der Abende – besonders beschäftigen:
„Unsere Welt ist in keinem guten Zustand. Als Vater frage ich mich da natürlich, was ist, wenn unsere Kinder groß sind. Wie wird es ihnen dann gehen in unserer Welt? Gegenwärtig ist die Ratlosigkeit der Menschen greifbar hinsichtlich der Entfesselung von militärischer Gewalt und Massenflucht nach Europa. Neben globaler Verunsicherung gibt es viele kleine und große persönliche Tiefschläge, die der Mensch hinnehmen muss. Da träumt man von besseren Zeiten. Bei PROCHRIST LIVE in Wolfsburg wollen wir den schlechten Nachrichten das Evangelium – Griechisch für ‚Gute Nachricht’ – entgegensetzen. Jesus hat oft von Gottes Reich gesprochen. Was er damit meint, lässt sich aus den Geschichten ableiten, die er vor 2000 Jahren seinen Zuhörern zur Veranschaulichung erzählt hat. Die haben es in sich! Noch heute! Denn sie meinen auch uns und unsere Welt. Und sie geben Hoffnung: Ja, es kann besser – und sogar gut – werden.“

Neben den Vorträgen von Markus Wäsch, die er lebensnah vorträgt und die jedermann gut verstehen kann, bieten die Abende im CongressPark weitere kurzweilige und ansprechende Programmpunkte. Eine Band, die sich eigens für die Abende formiert hat, sorgt für die musikalische Gestaltung. Vor und nach dem Programm besteht Gelegenheit, im Café bei einem kleinen Snack mit anderen Besuchern und den Veranstaltern ins Gespräch zu kommen und seine Fragen zum Thema loszuwerden.

Weitere Informationen:

www.prochrist-live.de/wolfsburg und www.prochrist.org

Pressekontakt

Thomas Brand, brand-kommunikation / Telefon: 02327 7882816 / prochrist@brand-kommunikation.de

Der proChrist e.V. besteht seit 1991 und ist eine überkonfessionelle christliche Initiative. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist „die Verkündigung des Evangeliums von Jesus Christus und die Förderung des christlichen Glaubens in Deutschland und Europa“. So organisiert die – hauptsächlich durch Spenden finanzierte – Initiative kontinuierlich PROCHRIST LIVE-Veranstaltungen in Deutschland und im europäischen Ausland. Mit persönlicher Beratung, Materialien und Workshops unterstützt der proChrist e.V. Kirchen und Gemeinden dabei, mit Gästen über zentrale Lebensthemen ins Gespräch zu kommen und zum christlichen Glauben einzuladen. Als Redner stehen Elke Werner, Prof. Dr. Matthias Clausen, Klaus Göttler, Carsten Hokema und Steffen Kern zur Verfügung. 
Seit der ersten Veranstaltung im März 1993 haben rund 8,6 Millionen Gäste eine PROCHRIST-Veranstaltung in Deutschland und rund 60 weiteren Ländern besucht.
Vom 20. Februar bis zum 2. April 2017 wird die Jugendveranstaltung JESUSHOUSE organisiert. Jugendgruppen können sich in die Übertragung der vier Zentralorte einklinken oder eine eigene LIVE-Veranstaltung durchführen.
Die nächste PROCHRIST-Zentralveranstaltung findet im März 2018 mit dem Rednerteam Elke Werner und Steffen Kern in Leipzig statt. Ein Doppelformat ermöglicht sowohl europaweite Übertragungsveranstaltungen von einem Zentralort als auch LIVE-Veranstaltungen mit eigenem Redner.


Erstellungsdatum: 15.11.2016 | Autor: Cosima Eberlein | © proChrist 2016, alle Rechte vorbehalten
{{Title}}