16.02.2017 Cosima Eberlein
Quelle: http://www.prochrist.org/prochrist-ev/presse/aktuelle-pressemeldungen/aktuelle-pressemeldung/2017/02/16/jugendliche-und-junge-erwachsene-laden-ein-zu-jesushouse-2017

Jugendliche und junge Erwachsene laden ein zu JESUSHOUSE 2017

<h3>Durchschnittlich drei Gruppen pro Veranstaltungsort</h3> <p>An vielen Veranstaltungsorten haben sich mehrere Jugendgruppen und Hauskreise, Jugendallianzen, Gemeinschaften, Gemeinden, Freikirchen und andere christliche Gruppen &uuml;berkonfessionell zusammengeschlossen und bieten das Event gemeinsam an. Je Veranstaltungsort organisieren durchschnittlich drei Gruppen gemeinsam ihr JESUSHOUSE. Unterst&uuml;tzt werden sie dabei vom Verein proChrist aus Kassel. Der hat unter anderem f&uuml;r einen Pool von 150 Rednern (Evangelisten) gesorgt, aus dem sich die Jugendgruppen einen f&uuml;r sie passenden aussuchen konnten. Au&szlig;erdem erhielten die beteiligten christlichen Jugendgruppen ein ausgearbeitetes Veranstaltungs- und Werbekonzept. </p> <p><strong></strong></p> <h3>Jugendliche k&ouml;nnen Grundgedanken des christlichen Glaubens kennenlernen</h3> <p>Randy Carmichael aus Bispingen, einer der Redner bei JESUSHOUSE 2017, erkl&auml;rt die Chancen, die das Event den Besuchern bietet: &bdquo;Bei JESUSHOUSE 2017 bekommen Jugendliche die Gelegenheit, auf ihre Art und Weise die Bibel als Basis f&uuml;r ihren Glauben kennenzulernen, mit Gleichaltrigen &uuml;ber Glaubenserfahrungen und Zweifel zu reden und uns Redner mit Fragen zu l&ouml;chern.&ldquo; Und Nathalie Linz aus Essen, Rednerin bei der Veranstaltung in Velbert, erkl&auml;rt: &bdquo;Ich f&uuml;hle mich ein wenig wie eine Hebamme, die Geburtshilfe gibt, und vom Sch&ouml;nsten erz&auml;hlen darf: Der besten, befreienden Botschaft der Welt! Und ich m&ouml;chte Jugendliche mit neuen kreativen Formen &uuml;berraschen und ihnen die Vielseitigkeit und Kreativit&auml;t Gottes zeigen.&ldquo;</p> <p><strong></strong></p> <h3><strong>Veranstaltungen in verschiedenen Formen und vielen Gr&ouml;&szlig;en sind m&ouml;glich</strong></h3> <p>JESUSHOUSE wird bereits zum sechsten Mal angeboten. 2017 ist das Programm jedoch vielf&auml;ltiger und individueller als bei vorhergehenden Events. Einige Jugendgruppen empfangen das Programm aus den JESUSHOUSE-Zentralorten Wien oder Schw&auml;bisch Gm&uuml;nd (Termine unten) per Satellit. Rund 150 andere Gruppen organisieren LIVE-Events mit eigenem Redner, die predigen oder die G&auml;ste zum Dialog &uuml;ber den Bibeltext einladen. &bdquo;F&uuml;r viele junge Leute ist es existenziell, dass sie mit ihren Fragen ernst genommen werden. Nur dann kann ein Glaubensfundament entstehen, das auch in schwierigen Zeiten tr&auml;gt&ldquo;, sagt Kai G&uuml;nther aus dem JESUSHOUSE-Leitungsteam. Er entwickelte das Konzept der Veranstaltung mit und tritt als Redner in Schw&auml;bisch Gm&uuml;nd auf. <br /> Den wohl kleinsten Rahmen bietet die Variante JESUSHOUSE@home. Gebraucht wird daf&uuml;r nur ein Computer mit stabilem Internetanschluss und ein Wohnzimmer, Gruppenraum oder &auml;hnlicher Treffpunkt. Dort k&ouml;nnen die Veranstaltungen aus Wien oder Schw&auml;bisch-Gm&uuml;nd per Livestream mitverfolgt werden. &bdquo;So haben auch kleine Gruppen mit wenigen Mitarbeitern und geringen finanziellen M&ouml;glichkeiten die Chance, zu JESUSHOUSE einzuladen &ldquo;, sagt Klaus G&ouml;ttler, JESUSHOUSE-Leiter und Vorstandsmitglied des proChrist e.V.</p> <h3><strong>Anmeldung noch m&ouml;glich</strong></h3> <p>&bdquo;Weil wir wissen, dass Jugendgruppen meist nicht die Kapazit&auml;t haben, viele Monate im Voraus zu planen, sind Anmeldungen noch bis Mitte M&auml;rz m&ouml;glich&ldquo;, sagt Klaus G&ouml;ttler. Interessierte erhalten auf <a href="http://www.jesushouse.de/">www.jesushouse.de</a> Informationen, Termine sowie viele n&uuml;tzliche Tipps f&uuml;r die eigene Vorbereitung. Jugendgruppen und Gemeinden, die sich beteiligen m&ouml;chten, k&ouml;nnen Informationen &uuml;ber <a href="mailto:info@jesushouse.de">info@jesushouse.de</a> oder unter 0561 93779-0 anfordern.</p> <h3><strong>JESUSHOUSE-App h&auml;lt Jugendliche auf dem Laufenden </strong></h3> <p>Ab sofort erhalten Interessierte in der JESUSHOUSE-App multimedial viele Infos rund um das Event. Sie finden dort News, Termine, Reportagen zu Veranstaltungen, 360&deg;-Fotos, Videoclips, eine Social Wall, den Instagram-Kanal &bdquo;@jesushouse2017&ldquo; und die Rubrik &bdquo;Glaube im Alltag&ldquo;. Die JESUSHOUSE-App ist kostenfrei f&uuml;r Smartphones in allen App-Stores verf&uuml;gbar. Besonders eignet sich die App f&uuml;r alle, die nicht auf Facebook unterwegs sein m&ouml;chten und dennoch Nachrichten aus dem sozialen Netzwerk bekommen wollen.</p> <h3><strong>Zehn Kooperationspartner sorgen f&uuml;r die n&ouml;tige Aufmerksamkeit bei Jugendgruppen</strong></h3> <p>Zehn gro&szlig;e Jugendverb&auml;nde aus ganz Deutschland tragen die Veranstaltung mit. &bdquo;Die Zusammenarbeit in dem gro&szlig;en Netzwerk macht JESUSHOUSE 2017 zu einem ganz besonderen Ereignis und sorgte schon w&auml;hrend der Vorbereitung daf&uuml;r, dass das Programm bekannt wurde&ldquo;, sagt Klaus G&ouml;ttler. Unterst&uuml;tzung kommt auch aus der Evangelischen Kirche Deutschlands.</p> <p><strong>Die Partner von JESUSHOUSE 2017 sind:</strong></p> <p>- Api-Jugend im Evangelischen Gemeinschaftsverband W&uuml;rttemberg, Stuttgart<br /> - Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Jugend (aej), Hannover<br /> - Christival e.V., Kassel<br /> - CVJM Gesamtverband, Kassel<br /> - Deutscher Jugendverband &bdquo;Entschieden f&uuml;r Christus&ldquo; (EC) e.V., Kassel<br /> - Evangelisches Jugendwerk in W&uuml;rttemberg (EJW), Stuttgart<br /> - Gemeindejugendwerk der evangelisch-freikirchlichen Gemeinden, Wustermark<br /> - Jugend- und Teenagerarbeit im Bund der Freien Evangelischen Gemeinden (FEG-Jugend), Witten<br /> - Liebenzeller Mission, Bad Liebenzell<br /> - Sch&uuml;ler- und Studentenmission Deutschland (Sch&uuml;ler-SMD), Marburg</p> <h3><strong>Einige herausgehobene Veranstaltungsorte</strong></h3> <p>21.-25. Februar: <strong>Velbert</strong>, Evangelische Kirche Nierenhof, f&uuml;r 13-17j&auml;hrige, mit Nathalie Linz und Tobias Sch&ouml;ll</p> <p>7.-11. M&auml;rz: <strong>Wien</strong>, Festsaal Simmering, f&uuml;r 17-21j&auml;hrige, mit Julia Garschagen, mit &Uuml;bertragung</p> <p>21.-25. M&auml;rz: <strong>Schw&auml;bisch-Gm&uuml;nd</strong>, Haus Sch&ouml;nblick, f&uuml;r 13-17j&auml;hrige, mit Kai G&uuml;nther, mit &Uuml;bertragung</p> <p>28. M&auml;rz-1. April: <strong>G&ouml;ttingen</strong>, Evangelisch Reformierte Gemeinde, f&uuml;r 17-21j&auml;hrige, mit Joachim B&ouml;ker</p> <p>Alle Veranstaltungen auf einen Blick gibt es unter <a href="http://www.jesushouse.de/veranstaltungsorte">www.jesushouse.de/veranstaltungsorte</a></p> <h3><strong>Die Themen der JESUSHOUSE-Abende</strong></h3> <p><strong>los. du wirst herausgefordert (Lukas 5,17-26)<br /> </strong>Auch das wird bei JESUSHOUSE passieren: Wir selbst werden ver&auml;ndert. Jesus zeigt sich als der, der vergibt, heilt, Menschenleben grunds&auml;tzlich ver&auml;ndert und Menschen in Bewegung setzt.</p> <p><strong>nah. du wirst besucht (Lukas 2,1-20)<br /> </strong>Der Gott der Bibel sucht aktiv die Beziehung zu seinen Menschen, wird selbst Mensch und will Teil des Lebens im Hier und Heute sein.</p> <p><strong>anders. du wirst gesehen (Lukas 19,1-10)<br /> </strong>Jugendliche sind es gewohnt, nach Leistung bewertet zu werden. In der Begegnung zwischen Jesus und Zach&auml;us k&ouml;nnen wir erkennen, dass bei Jesus andere Ma&szlig;st&auml;be gelten.</p> <p><strong>neu. du wirst frei (Lukas 8,40-56)</strong><br /> Wir sind st&auml;ndig auf der Suche nach Neuem. Dahinter steckt die Sehnsucht, angenommen und besonders zu sein. Jesus schenkt umfassende Erneuerung. Wenn er Menschen befreit, werden sie auf mehreren Ebenen neu: k&ouml;rperlich, sozial, seelisch und geistlich.</p> <p><strong>ganz. du wirst leben (Lukas 23,32-43)</strong><br /> Gott geht aufs Ganze, um uns seine Liebe zu zeigen. Er schreckt auch vor dem Tod nicht zur&uuml;ck, sondern setzt sein Leben ein, damit wir ganz werden.</p> <p><strong>dabei. du wirst staunen (Lukas 24,13-35)</strong></p> <p>Das Gef&uuml;hl des Alleinseins ist schmerzhafte Alltagserfahrung vieler Jugendlicher. Dabei ist die Sehnsucht nach Gemeinschaft und treuer Freundschaft gro&szlig;. Es ist Jesus, der uns sucht und uns nachgeht.</p> <p>&nbsp;</p> <h3><strong>Die JESUSHOUSE-Social-Media-Kan&auml;le</strong></h3> <p><a href="http://www.jesushouse.de/veranstaltungsorte">www.jesushouse.de/veranstaltungsorte</a><br /> <a href="http://www.facebook.com/jesushouse/">www.facebook.com/jesushouse/</a><br /> <a href="http://www.jesushouse.de/app">www.jesushouse.de/app</a><br /> <a href="http://www.instagram.com/jesushouse2017/">www.instagram.com/jesushouse2017/</a><br /> <a href="http://www.youtube.com/jesushouseprochrist">www.youtube.com/jesushouseprochrist</a></p>

Erstellungsdatum: 16.02.2017 | Autor: Cosima Eberlein | © proChrist 2017, alle Rechte vorbehalten
{{Title}}