20.04.2016 Cosima Eberlein
Quelle: http://www.prochrist.org/prochrist-ev/presse/aktuelle-pressemeldungen/aktuelle-pressemeldung/2016/04/20/prochrist-2018-mitgliederversammlung-beruft-rednerteam-und-beschließt-erweitertes-veranstaltungskonzept

PROCHRIST 2018: Mitgliederversammlung beruft Rednerteam und beschließt erweitertes Veranstaltungskonzept

 

Redner für 2018 berufen

Die Mitgliederversammlung berief aus dem Rednerteam einstimmig Elke Werner (Marburg) und Steffen Kern (Stuttgart) als Hauptredner für 2018. Gemeinsam werden sie bei PROCHRIST 2018 die Abende als festes Moderatoren- und Rednerteam am zentralen Veranstaltungsort gestalten.

„Wir freuen uns sehr über diese Berufung. Uns ist eine enge inhaltliche Zusammenarbeit und ein echtes Miteinander wichtig“, sagte Elke Werner. Und Steffen Kern erklärt die praktischen Auswirkungen: „Moderation, Impulse, Interviews und die Predigt werden wir eng miteinander verweben. Wie ein roter Faden werden sich unsere Dialoge durch alle Abende ziehen und in einer Verkündigung mit persönlicher Einladung zum Glauben münden.“

Das Thema: Glaubensbekenntnis

PROCHRIST 2018 dauert voraussichtlich acht Abende und wird unter einem zusammenhängenden Thema stehen: dem apostolischen Glaubensbekenntnis. Dabei greift jeder Abend eine bestimmte Aussage über den christlichen Glauben auf. Charakter und Programmelemente der Abende - wie Interviews mit Gästen, kulturelle Beiträge, Medien und Musik - werden dabei das jeweilige Abendthema vertiefen.

Wahlmöglichkeit für Veranstalter

Interessierte Gemeinden können wählen: Parallel zum Zentralort mit Übertragung wird es PROCHRIST LIVE-Veranstaltungen zum gleichen Thema mit Rednern vor Ort geben. Aus einem Pool mit rund 150 Rednerinnen und Rednern können die Veranstalter wählen. Roland Werner, erster Vorsitzender des proChrist e.V., sagt dazu: „Unsere Auswertungen und Umfragen haben gezeigt, dass es auf Seiten der Veranstalter zwei unterschiedliche Anforderungen gibt: Viele Orte hat die individuelle Gestaltung von PROCHRIST LIVE 2015 mit eigenem Redner in ihrer Gemeinde sehr überzeugt. Andere wiederum wünschen sich für die Zukunft die bekannte Übertragungsvariante. 2018 werden wir durch dieses Doppelkonzept beide Wünsche berücksichtigen.“ PROCHRIST 2018 wird so zu einer großen Kampagne: eine Woche unter einem bestimmten Thema, an zahlreichen Orten, vielfältig gestaltet, aber mit dem klaren Tenor ‚Das glauben wir‘, und dazu möchte PROCHRIST einladen.

Zentralort

Noch steht der Standort für die Zentralveranstaltung nicht fest. Allerdings gibt es bereits Bewerber und Gespräche mit potentiellen Veranstaltern. Der Geschäftsführer Michael Klitzke geht davon aus, dass über den Zentralort bis Mitte 2016 entschieden werden kann. Noch sind Bewerbungen von Orten möglich.

Kontinuierliche Angebote

Weiterhin finden die regionalen PROCHRIST LIVE-Veranstaltungen, die Themenwochen ohne Übertragung an andere Orte, kontinuierlich statt. Interessierte Kirchen und Gemeinden können dafür Matthias Clausen, Klaus Göttler, Carsten Hokema, Steffen Kern, Ulrich Parzany und Elke Werner als Redner einladen. Alle sind seit mehreren Jahren für proChrist unterwegs und gestalten in enger Absprache mit den Veranstaltern individuelle Evangelisationswochen.

Über die Hauptakteure

Elke Werner, Jahrgang 1956, ist Referentin und Autorin aus Marburg und verheiratet mit Roland Werner.

Sie hat evangelische Theologie und Kunst für das Lehramt an Haupt- und Realschulen studiert und ist als Referentin im In- und Ausland tätig. Elke Werner übernimmt Predigtdienste bei Konferenzen und ist Autorin vieler Bücher und zahlreicher Artikel.

Sie ist zudem Mitgründerin des Christus-Treffs in Marburg, einer überkonfessionellen Arbeit im Rahmen der Evangelischen Landeskirche und leitet ihn seit 2011. Seit 2000 ist sie im Vorstand vom Filia-Forum Christlicher Frauen und engagiert sich als Leiterin der internationalen Frauenarbeit der Lausanner Bewegung WINGS und Mitglied im Präsidium von World Vision Deutschland.

Steffen Kern, Jahrgang 1973, ist evangelischer Pfarrer, Journalist und Autor, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 2008 ist er Vorstandsvorsitzender der „Apis“, dem Evangelischen Gemeinschaftsverband Württemberg mit Sitz in Stuttgart. Er ist evangelischer Radiopfarrer beim Sender „Antenne 1“ und Autor mehrerer Bücher, u.a. des Bestsellers „Mehr als Millionen“.

Kern ist Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Als Redner ist er bei Konferenzen und Kongressen, Gottesdiensten und Vortragsreihen, Evangelisationen und Seminaren zu Gast. Mit seiner Familie lebt er in Walddorfhäslach bei Reutlingen.

Weitere Informationen: www.prochrist.org

Pressekontakt

Thomas Brand, brand-kommunikation / Telefon: 02327 7882816 / prochrist@brand-kommunikation.de

proChrist e.V.

proChrist e.V. ist der Name des über 25 Jahre bestehenden Vereins. Er ist eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. Der Verein wird nahezu ausschließlich von Spenden getragen. Durch PROCHRIST LIVE-Aktionen und -Veranstaltungen unterstützt der Verein Gemeinden dabei, Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen. Dabei werden zentrale Glaubensthemen gut nachvollziehbar erklärt und es wird zum Glauben eingeladen. Die Veranstaltungen finden kontinuierlich an unterschiedlichen Orten statt. 2017 gibt es die Jugendveranstaltung JESUSHOUSE. Mit einem neuen Doppelkonzept findet PROCHRIST als europaweite Übertragungsveranstaltung und zugleich als LIVE-Veranstaltung im März 2018 statt.


Erstellungsdatum: 20.04.2016 | Autor: Cosima Eberlein | © proChrist 2016, alle Rechte vorbehalten
{{Title}}