Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen und Arbeitshilfen, die Sie benötigen, um eine PROCHRIST LIVE-Veranstaltung durchzuführen. Klicken Sie einfach eine Zeile der Kacheln an und gelangen Sie auf die passende Unterseite.

 

1

bis 10 Monate vorher planen bzw. erledigen

Icon-35px_Schritt1-1 Eine projektbezogene geistliche
Allianz ggf. über Sprachgrenzen
hinaus schmieden
Icon-35px_Schritt1-2 Redner, Termin und Veranstaltungsraum fixieren
Icon-35px_Schritt1-3 Projektorganisation und Terminplan festlegen
Icon-35px_Schritt1-4 Christen zur konkreten täglichen Fürbitte für Gäste einladen

2

bis 5 Monate vorher planen
bzw. erledigen

Icon-35px_Schritt2-1 Gebetstreffen u. -newsletter für vor und währenddessen planen
Icon-35px_Schritt2-2 Leiter berufen, einweisen und ausrüsten
Icon-35px_Schritt2-3 ggf. Vorabtreffen mit dem Redner durchführen
Icon-35px_Schritt2-4 Christen fürs Einladen und Mitarbeiten gewinnen

3

bis 3 Monate vorher planen
bzw. erledigen

Icon-35px_Schritt3-1 ggf. Basisentscheidungen für das Programm treffen, Themen festlegen, Mitwirkende berufen
Icon-35px_Schritt3-2 Veranstaltungs- und ggf. Dolmetschtechnik planen
Icon-35px_Schritt3-3 Raumnutzung, -ausstattung und Tagesablaufpläne niederschreiben
Icon-35px_Schritt3-4 Persönliche Einladung mit Materialien und öffentlicher Präsenz unterstützen

4

bis 2 Monate vorher planen
bzw. erledigen

Icon-35px_Schritt4-1 Gesprächsmitarbeiter gewinnen
und auch für den Begrüßungsdienst und die Seelsorge ausrüsten
Icon-35px_Schritt4-2 Glaubenskurse etc. planen und bewerben, damit Gäste ein
geistliches Zuhause finden
Icon-35px_Schritt4-3 ggf. Werbung, Gästebetreuung,
Seelsorge und Glaubenskurse für
Anderssprachige planen
Icon-35px_Schritt4-4 Einnahmen generieren und
Ausgaben budgetieren

5

bis 2 Wochen vorher planen bzw. erledigen

Icon-35px_Schritt5-1 Programmablauf notieren,
Programm vorbereiten, z.B. Absprachen mit Mitwirkenden
Icon-35px_Schritt5-2 Abschließend organisieren: Praktische Aufgaben, Deko, Bistro, Ordner und evtl. Sanitäter
Icon-35px_Schritt5-3 ggf. Sprachangebot final festlegen, Dolmetscher sind gewonnen und haben alle Programmdetails
Icon-35px_Schritt5-4 Mitarbeitern Tagesablaufpläne,
wichtige Kontaktdaten,  allgemeine Reglungen ... aushändigen

6

nach 2-4 Wochen abschließen / anstoßen

Icon-35px_Schritt6-1 Entstandene Kontakte pflegen, an
Glaubenskurse etc. erinnern und
dorthin begleiten
Icon-35px_Schritt6-2 Eindrücke, Fakten und Rück- meldungen auswerten, Projekt abschließen u. dokumentieren
Icon-35px_Schritt6-3 Dank an Gott, die Mitarbeiter, Spender und Unterstützer
Icon-35px_Schritt6-4 Über zukünftige gemeinsame Aktionen entscheiden, dabei ggf. weitere Gemeinden integrieren